1. Viersener Filmtage | 23.9.2018 | 11:30 UHR

AUFTAKTVERANSTALTUNG
INTERKULTURELLE FILMWOCHE VIERSEN

Die Entscheidung, 2015, Hatice Cevik, 9 Minuten, Zero, 2018,
Johannes Tschepe, Dan Matweta und Lucas Coersten

Im Rahmen ihres Studiums erstellte Hatice Cevik dieses Video. In dem 9-minütigen Film geht es um die emotionale Ebene, die das Kopftuchtragen in einer Frau auslösen kann. Was uns fremd erscheint, bereitet Angst in uns.

Die Viersener Filmtage waren der Anstoß das Vorhaben ZERO in die Tat umzusetzen. Johannes Tschepe, Dan Matweta und Lucas Coersten beschäftigt die Frage, ob es den zukünftigen Menschen schwer fallen wird in direkter, realer Weise aufeinander zu treffen.

Ein Liebesdrama der Zukunft.

Das Kulturprojekt VILLA V arbeitet seit geraumer Zeit mit der Hochschule Krefeld, Fachbereich Design, Bewegte Bilder und Fotografie, Professorin Gudrun Kemsa und ihren Studenten/tinnen zusammen. Die Semesterergebnisse werden von den jeweiligen Studenten/innen im Rahmen des Kulturkabinetts ( letzter Mittwoch im Monat, 19 Uhr) einem Publikum vorgestellt, erläutert und diskutiert.

Eintritt: 5,-€ / erm. 3,-€

VILLA V
Burgstraße 4
41747 Viersen
Telefon: +49 2162 890 45 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!