Menu

Marianne Reiners-Maaz – Gesichtet

32. Kulturkabinett – 26. November 2014, 19.00 Uhr 

Liebe Freunde des Kulturkabinetts,

zu den Tagen des Gedenkens an die Opfer des Holocaust stellt Marianne Reiners-Maaz von November bis Ende Januar ihre Bildgruppe mit 40 Portraits jüdischer Kulturschaffender aus, Menschen, die bei uns beheimatet waren und mit ihrem Lebenswerk unsere Kultur geprägt haben.

Marianne Reiners-Maaz wird am letzten Mittwoch im November aus ihren Aufzeichnungen zur Entstehung dieser Arbeit lesen.


Zu diesem Kulturkabinett findet eine Folgeveranstaltung am 27. Januar statt. Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust gehen der Archivar der Stadt Viersen, Herr Ewers, und der Autor des Buches "Paul Raphaelson und Hans Jonas – Ein jüdischer Kapo und ein bewaffneter Philosoph im Holocaust", der Journalist Holger Hintzen, und die Künstlerin  Marianne Reiners-Maaz mit ihrem Werk "Gesichtet" in den Austausch.

Aus gegebenem Anlass findet das Kulturkabinett ausnahmsweise am Dienstag, dem 27. Januar statt.

Zu diesem Termin wird um Voranmeldung gebeten.

 

Nach oben

Villa V

Burgstr. 4

41747 Viersen

+49 2162 890 45 45

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!